Der Baumhaus-Krieg / Tauschrausch

Als die Bloogey-Jungs ihn aus ihrem Baumhaus ausschließen, steht Audrey für Mini ein. Im Tauschbaum herrscht Chaos, als die Harvey-Miezen versuchen, die Regeln zu umgehen.

Schlaflos in der Harvey Street / Liebe auf den zweiten Blick

Weil die Nacht nicht immer ihren Spaß beenden soll, wollen die Kinder durchmachen. In der Harvey Street taucht ein mysteriöses Wesen auf, das Dot wieder loswerden will.

Harvey-ween / Ein frischer Wind in der Harvey Street

Lotta muss ihre Freunde retten, indem sie ihre Angst vor Halloween überkommt. Die Mädchen geben ihr Bestes, damit auch das neu zugezogene Kind Gefallen an der Harvey Street findet.

Rollenspiel-Radau / Die Couch-Krise

Audrey ist so besessen von Spaß, dass sie sich ganz im Rollenspiel der Bloogey-Jungs verliert. Die Harvey-Miezen und die Bloogey-Jungs streiten sich, wer der rechtmäßige Besitzer einer coolen Couch ist.

Das Super-Camp / Ein Traum von einem Kletterbaum

Da die Mädchen nicht mit zum Zelten gehen können, errichten sie ein eigenes Lager in der Harvey Street. So wurden Audrey, Dot und Lotta zu den Harvey-Miezen.

Frufrus Freundefalle / Heldinnen in Umhängen

Die Harvey-Miezen helfen der unfreundlichen Frufru, rechtzeitig für eine Geburtstagsparty Freunde zu finden. Dot übertreibt es etwas mit ihrem neuen Umhanggeschäft.

Frühstücksflocken-Krimi / Minis Knallhart-Fahrt

Die Harvey Street Kids wollen herausfinden, wer ihr einzigartiges Müsli gestohlen hat. Als Mini gesagt wird, er sei zu klein für ein Fahrradrennen, greift Lotta ein.

Für immer verbunden / Die Geschenke-Schlacht

Als ihr Freundschaftsband zerreißt, tut Lotta alles, um ihre Freundinnen zu behalten. Da es noch Monate bis zu den Feiertagen sind, erfinden die Mädchen ihren eigenen Feiertag.

Lottas großes Geheimnis / Harveywood

Lotta hat Angst, dass die Kinder der Harvey Street sie nicht mehr leiden können, wenn sie ihr Geheimnis hören. Die Mädchen entdecken eine kaputte Videokassette und beschließen, ihr eigenes Ende zu filmen

Melvins große Wiedergutmachung / Kätzchen-Liebe um jeden Preis

Einer plötzlichen Eingebung folgend will Melvin all seine Fehler wiedergutmachen. Lotta versucht alles Mögliche, um ein kleines Kätzchen für sich zu gewinnen.

Die weise Audrey / Alte Feindschaft rostet nicht

Audrey überschätzt sich, als sie die Position des Weisen übernimmt. Für ihr Vorschultreffen will Dot erfolgreicher aussehen als ihre alte Rivalin.

Die Regenmacherin / Den Waschbär-Langfingern auf der Spur

Als sie die Möglichkeit hat, Zeit mit den Harvey-Miezen zu verbringen, strapaziert Lucretia die Wahrheit etwas zu sehr. Nachdem Waschbären ihr Traumhaus gestohlen haben, wollen es die Mädchen zurückholen.

Pinkos großes Umstyling / Monster in der Harvey Street?

Pinko wird umgestylt, wobei er es mit seiner neuen Persönlichkeit etwas übertreibt. Wer hat die Hand der Statue von Harvey E. Harveson durch eine mysteriöse Notiz ersetzt?

Audrey

Sie hört auf ihr Bauchgefühl und ist entscheidungsfreudig. Wenn sie etwas unternimmt, dann sofort und umfangreich. Audrey widmet sich all ihren Aktivitäten mit 210 % … 110 % sind schließlich nur etwas für Versager. Mit ihrem starken Sinn für Recht und Unrecht ist ihr kein Preis zu hoch, um ihre Freunde und Straße zu verteidigen. Indem sie meistens spontan und ohne weitere Überlegungen handelt, ist jedoch oft auch Ärger nicht fern.
 

Lotta

Lasst euch nicht von ihrer massiven Gestalt täuschen. Mit ihrem liebenswerten und mitfühlenden Herz könnte Lotta die ganze Welt umarmen … wobei sie mitunter unbemerkt etwas zu fest zudrückt. Sie sieht in allem und jedem etwas Schönes, was von anderen gern ausgenutzt wird. Außerdem hat sie eine absolute Schwäche für niedliche Tiere. Übrigens: Lotta war ursprünglich das kleinste Kind im Viertel und sogar kleiner als Mini – zumindest bis zu ihrem kürzlichen Wachstumsschub.
 

Dot

Dot liebt Genauigkeit, weshalb sie auch ihre gesamte Kleidung mit exakt runden Punkten ausstattet. Damit sie jeder Situation perfekt gewachsen ist, bereitet sie sich für jede Eventualität vor – von der Garderobe der kommenden Saison bis hin zum Roboteraufstand in zehn Jahren. Auch sonst macht sie gern alles selbst, sei es der Entwurf eigener Kleidung, der Bau eines ferngesteuerten Helikopters oder die Entwicklung einer eigenen Fruchtgummimarke. Dieser Perfektionismus macht sie zu einer großartigen Freundin. Allerdings schlägt sie mit ihren ambitionierten Träumen jedoch gern einmal über die Stränge.